Sie sind hier: Startseite

Willkommen

Unsere Software wird in über 35 Ländern eingesetzt

Die Weitendorf Software GmbH entwickelt und vertreibt Software für das Bauwesen. Unsere Software wird auf 5 Kontinenten in 35 Ländern eingesetzt. mehr...

Unsere Software wird in Deutschland produziert und von uns direkt vermarktet. In den Bereichen Entwicklung, Support und Vertrieb setzen wir im Dialog mit dem Kunden auf ein individuelles Herangehen. Wünsche unserer Kunden und Interessenten werden schnell und unkompliziert in unseren aktuellen Programmen berücksichtigt. Auch im Support werden die Anfragen zeitnah und persönlich mit dem Kunden geklärt, oft schon nach wenigen Stunden.

Stahlfaserbeton nach Leistungsklassen

Um den Stahlfaserbeton breiter anwenden zu können, erarbeitete der DBV das Merkblatt „Stahlfaserbeton“ mit allgemeinen Bemessungsregeln. Das DBV-Merkblatt nimmt eine Klassifizierung des Stahlfaserbetons in Faserbetonklassen vor. Damit liegt erstmals ein genormter Baustoff "Stahlfaserbeton" vor. Mit der Einführung der DAfStb-Richtlinie wird eine noch breitere Anwendung des Stahlfaserbetons im Bauwesen möglich. Die Richtlinie „Stahlfaserbeton“ ändert und ergänzt die Normen DIN EN 1992 und DIN EN 206-1 für Stahlfaserbeton und fügt teilweise neue Absätze hinzu.

Wir bieten folgende Programme:
Industriefußböden nach DBV-Merkblatt "Industrieböden, Stahlfaserbeton"
Industriefußböden nach DAfStb-Richtlinie „Stahlfaserbeton“
oder im Paket:
Paket Industriefußböden nach DBV-Merkblatt - "Stahlfaserbeton" und DAfStb-Richtlinie „Stahlfaserbeton“

Bemessung von stahlfaserverstärktem Stahlbeton

Das Programm dient der Bemessung von Rechteckquerschnitten aus stahlfaserverstärktem Stahlbeton für Biegung mit Längskraft. Bei der Anwendung von stahlfaserverstärktem Stahlbeton können bis zu 40% des erforderlichen Stahlquerschnittes eingespart werden. mehr...

Dichtheitsnachweis für Stahlbeton BUmwS-Bauwerke

Dichtheitsnachweise für ungerissene oder einseitig gerissene Querschnitte oder zweistig gerissene Querschnitte. Das Programm führt den Dichtheitsnachweis nach DIN EN 1992-1 und der DAfStb-Richtlinie "Betonbau beim Umfang mit wassergefährdenden Stoffen (BUmwS-Richtlinie)". mehr...

Schnee- und Windlasten Dach+Wand Deutschland

Die Software ermittelt die Schnee- und Windlasten nach DIN EN 1991-1-3 und DIN EN 1991-1-4 sowie den dazugehörigen nationalen Anhängen. Die Schnee- und Windlasten können z.B. - für Flach-, Pult-, Sattel- und Trogdächer (geschlossen oder freistehend, versperrt) -, Walm- und Tonnendächer ermittelt werden. Die Ermittlung der Schneelasten an Höhensprüngen an Dächern ermittelt das Programm ebenso, wie die Windlasten auf geschlossene und seitlich offene Wände, sowie Vordächer. mehr...

Versickerung und Regenwasserabfluss

Das Paket "Regenwassermanagement" bietet Ihnen eine Reihe von Programmen nach den Merkblättern DWA-A 138 und DWA-M 153 zur Dimensionierung von Regenwasserbewirtschaftungsanlagen. Ebenfalls enthalten sind Programme zur Bemessung des Regenwasserabflusses für Grundstücke und Dachflächen nach DIN 1986-100 inklusive Ortsdatenbank und hinterlegten Regenspenden. mehr...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren